Schlagwörter

, ,

Am Sonntag, 20. Mai 2012, begehen die Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz den 35. Internationalen Museumstag. Dieser steht 2012 unter dem Motto „Welt im Wandel – Museen im Wandel!“ („Museums in a Changing World. New challenges, New inspirations). Die Schirmherrschaft hat der Präsident des Bundesrates, Horst Seehofer, Ministerpräsident von Bayern, übernommen. Der vom Internationalen Museumsrat (ICOM) weltweit jährlich im Mai ausgerufene Tag will auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam machen.

Auch wir sind mit zwei besonderen Angeboten dabei:

Gertrud Adrian, die Künstlerin der in vielfältigen Techniken hergestellten Bilderausstellung „Vier Jahreszeiten“ wird im Museum anwesend sein. Die große Resonanz ihrer Vorführung zur Aquarelliertechnik am Ostermontag zeigte, dass das Interesse der Besucher am Dialog mit der Künstlerin groß ist. Am Internationalen Museumstag steht die Begegnung im Vordergrund. Dies zeigt, dass sich die Besucher von heute immer mehr vom stillen Rezipienten hin zum Teilnehmer wandeln. Die Künstlerin ist gleichzeitig Dozentin und wird sich den Fragen der Besucher mit viel Erfahrung und Kenntnis widmen.

Im Spieker hat sich auch eine Wandlung vollzogen, sogar auf zwei Stockwerken. Zum Internationalen Museumstag führt die Museumsleiterin, Sandra Kilb zwischen 13 und 16:30 Uhr zu jeder vollen Stunde in das neue Konzept und die Highlights des gewandelten Spielzeugmuseums ein. Die Führungen sind auf 10 Personen begrenzt.

weitere Infos:

http://www.museumstag.de/presse/

Deutschlandweite Datenbank mit allen Aktionen: http://www.museumstag.de/museumsaktionen/

Advertisements