Schlagwörter

,

Letzte Woche fanden wieder die Internationalen Spieltage auf der Messe SPIEL ’14 statt!
Klar, dass wir auch vor Ort waren! Neben vielen Neuheiten gab es auch eine schöne kleine Ausstellung der Europäischen Spielesammler Gilde (ESG) zu bestaunen. Es ging um Spiele zum Thema „Schönes Italien – Ewiges Rom„.

Seit 32 Jahren gibt es die SPIEL – und 2014 waren 832 Aussteller aus 41 Nationen vertreten. Mit einer Ausstellungsfläche von 58.000 qm brauchte man vor allem eins: gutes Schuhwerk! Die SPIEL ist tatsächlich weltweit die wichtigste Messe zum Thema Brettspiel überhaupt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Es gab natürlich auch noch eine ganz besondere Preisvergabe:
Der Deutsche Spiele Preis wurde verliehen!
Bestes Familien-, Geschellschafts- und erwachsenenspiel 2014 wurde „Russian Railroads“ von Helmut Ohley und Leonhard Orgler.
Der Deutsches KinderSpielPreis 2014 ging an Feuerdrachen von Carlo Emanuele Lanzavecchia!

Der Deutsche Spielepreis ist ein Publikumspreis – gefragt werden Tausende von gut informierten Spielern, Leser ausgewählter Spielezeitschriften (u.a. SpielBox oder Spielerei, die bei uns zum Lesen ausliegen), über 300 Spielekreise, Fachgeschäfte, Journalisten – und seit 2001 gibt es auch eine Internetabstimmung.

 

 

Advertisements