Schlagwörter

,

Wieder ein toller Bericht zu einem bisher kaum bekannten Gebiet der Textilgeschichte!

Anders als vom Häkeln, Stricken, Weben und Flechten hat man vom Sprangen weder im Handarbeitsunterricht in der Schule, noch von der Großmutter je etwas gehört. Diese uralte Flechttechnik ist schon seit dem fünften vorchristlichen Jahrhundert nachgewiesen. Auch in der Renaissance im 16. und17. Jahrhundert erlebte sie einen erneuten Aufschwung, bevor man sie in den darauf folgenden Jahrhunderten langsam vergaß…

Weiterlesen? Hier drauf klicken! Sprang – Handarbeit und ganz viel Geschichte

Advertisements